Tutorials - Datenwiederaufnahme Software für Windows
Position: Home > Tutorials > Datenwiederaufnahme Software für Windows > So beheben Sie "Problem beim Auswerfen des USB-Massenspeichergeräts"


So beheben Sie "Problem beim Auswerfen des USB-Massenspeichergeräts"


Wir haben mehrere Probleme mit USB-Produkten festgestellt. Problem beim Auswerfen von USB-Massenspeichergeräten ist eines der Probleme. Wissen Sie, warum Datenverluste bei der Verwendung von USB-Produkten immer auftreten? Heute ist dieser Artikel, wir werden darüber schreiben, wie man "Problem beim Auswerfen von USB-Massenspeichergeräten" beheben kann.
 
 
USB-Produkte sind überall auf der Welt, wie USB-Stick, USB-Festplatte, USB-Stick, sogar die Tastatur, Maus, SD-Karte oder andere Computer-Komponenten und Zubehör können mit dem Computer per USB-Anschluss verbunden werden.
 
Aufgrund der großen Kapazität der USB-Produkte, speichern wir jetzt, was wir wollen in den Speicher, wie Dokumente, Fotos, Archivdateien, Videos, Musik, etc. Es ist nicht schwer, dies zu visualisieren, Datenverlust Problem passieren aufgrund seiner häufige Verwendung, und wir können 4 häufige Datenverluste bei der Verwendung von USB-Produkten auflisten.
 
1. Schließen Sie das USB-Gerät ab, während es noch liest und schreibt.
2. Der Stromausfall aufgrund des Laptops oder der Digitalkamera ist erschöpft.
3. Das USB-Produkt enthält fehlerhafte Sektoren.
4. Versehentliches Löschen, falsche Formatierung oder andere unkorrekte Operationen führten zu Datenverlust.
 
Wie auch immer, heute konzentrieren wir uns auf die Problembehebung beim Auswerfen von USB-Massenspeichergeräten.
 
 
Sie können 3 Schritte ausführen, um das USB-Produkt sicher zu entfernen.
 

Schritt 1: Überprüfen Sie Ihren Computer, um festzustellen, ob Daten kopiert oder übertragen werden. Wenn es ist, schließen Sie es.
Schritt 2: Überprüfen Sie Ihren Computer, um herauszufinden, ob ein Programm Dateien vom USB-Produkt verwendet. Wenn es ist, schließen Sie es.
Schritt 3: Öffnen Sie den Task-Manager, um nach Schritt 2 festzustellen, ob eine unnötige Hintergrundanwendung vorhanden ist. Wenn das immer noch nicht hilft, versuchen Sie, Explorer.exe zu schließen, um eine Aufnahme zu geben.
 
Viele unserer Kunden stöpselten das USB-Produkt direkt aus, weil sie keine Ahnung hatten, was sie als nächstes tun sollten, als sie die Fehlermeldung erhielten: Problem beim Auswerfen des USB-Massenspeichergeräts. Dann können Sie sich auch auf Bitwar Data Recovery verlassen, um verlorene Daten auf USB-Produkten wiederherzustellen.
 
Schritte zur Verwendung der kostenlosen USB-Datenwiederherstellung
 

Bitwar Data Recovery ist eine kostenlose USB-Datenwiederherstellungssoftware, die 30 Tage lang kostenlos genutzt werden kann. Jeder kann es problemlos verwenden, egal, ob es sich um einen erfahrenen Benutzer oder eine grüne Hand handelt. Seine einfache 3-Schritte-Recovery-Schnittstelle ist ziemlich klar für uns, verlorene Daten Schritt für Schritt wiederherzustellen.
 
Schritt 1. Herunterladen, dann installieren und starten Sie die Software, nach dem Start, dann wählen Sie das USB-Produkt.
 
 
Schritt 2. Wählen Sie den Scanmodus. Sie können der Beschreibung in jedem Scan-Modus folgen, um zu entscheiden, welchen Modus Sie benötigen.
 
 
Schritt 3. Wählen Sie die Dateitypen auf dem USB-Produkt und starten Sie den Scanvorgang.
 
 
Schritt 4. Wählen Sie, was Sie brauchen, und klicken Sie auf "Wiederherstellen", um Daten in den gewünschten Pfad zu speichern.
 
 
Alle unsere Benutzer können jetzt verlorene Daten auf USB-Produkten wiederherstellen. Daher bin ich sicher, dass Sie Ihre Daten auch einfach zurückbekommen, indem Sie die oben beschriebenen Schritte befolgen. Aber denken Sie bitte daran, dass Sie das USB-Produkt nicht entfernen, während Sie das Problem "USB-Massenspeichergerät auswerfen" erhalten. Überprüfen Sie den Computer anhand der Schritte, die ich in diesem Artikel aufgeführt habe.
 
Sie können Bitwar Data Recovery nach 30 Tagen kostenloser Testversion erwerben.